© Jens Kalaene

Baggerschaufel verletzt Unfallhelfer

Oberreute (dpa/lby) – Beim Verladen ist ein Mann in Oberreute (Landkreis Lindau) von einer Baggerschaufel am Kopf getroffen worden. Ein Rettungshubschrauber brachte den 58-Jährigen am Freitag mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte.

Ein 55-jähriger Landwirt und sein 27-jähriger Sohn wollten mit einem Traktor samt Anhänger einen Bagger transportieren. Weil das Gerät nicht richtig gesichert war, fiel die Baggerschaufel an einer Steigung auf die Straße. Der 58-Jährige kam zufällig vorbei und hielt an, um den beiden Männern zu helfen. Gemeinsam versuchten sie, die Schaufel wieder auf den Anhänger zu laden. Dabei stürzte die Schaufel zu Boden und traf den Helfer.

Gegen den Landwirt und seinen Sohn wird nun wegen mangelnder Ladungssicherung und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.