© Stadt Marktredwitz

Bagger rückt in Marktredwitz an: Abbruch von Parkhaus Im Winkel gestartet

Wenn man sich in Marktredwitz umschaut, hat man den Eindruck, dass sich jeder Teil der Stadt Stück für Stück in etwas neues modernes verwandelt. So ist es auch mit dem ehemaligen Kaufen-und-Wohnen-Areal „Im Winkel“. Das alte Parkhaus ist marode und kommt weg. Heute ist der Abrissbagger angerückt. Aber auch vorher hat sich schon einiges getan, sagt Oberbürgermeister Oliver Weigel:

Bis Ende Oktober sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Für die Zeit danach ist Marktredwitz auch schon im Gespräch mit einem Investor, der einen Mix aus Wohnraum, Gewerbe und Gastronomie im Winkel schaffen will. Leisten kann sich die Stadt das zwei Millionen Euro teure Projekt dank der Förderoffensive Nordostbayern.