© Sandra Hüttner

Bad Steben: Gemeinde rüstet Sitzungssaal gegen Corona

Maske auf und Abstand halten – das ist in der Corona-Pandemie die Grundregel schlechtin, um sich und andere zu schützen. Wo immer viele Menschen in einem geschlossenen Raum aufeinander treffen, kommt das Lüften dazu. Gerade jetzt im Herbst und Winter ist das aber alles andere als angenehm. Jede Einrichtung, die es sich leisten kann, schaut sich deshalb nach Lüftungsanlagen um. Die Gemeinde Bad Steben hat ihren Sitzungssaal jetzt mit einer ausgestattet, damit die Ratsmitglieder bei ihren Sitzungen etwas besser geschützt sind. Dazu gibt es an den Tischen jetzt Plexiglasscheiben als Trenner. Kostenpunkt: insgesamt knapp 6.000 Euro.