© Pixabay

Babyklappe Plauen: Zehntes Kind mittlerweile abgegeben

Es ist die einzige Anlaufstelle in der Euroherz-Region für Mütter, die sich nicht anders zu helfen wissen: Die Babyklappe „Käferle“ in Plauen. Am Sonntag hat das Wärmebettchen wieder einen Alarm ausgelöst und tatsächlich: Es lag ein Neugeborenes darin.

Das bisher namenlose Kind kam wohlbehalten ins Helios-Klinikum, teilt der Betreiberverein KARO mit. Es ist mittlerweile das zehnte Kind seit Eröffnung der Babyklappe vor bald zehn Jahren.

Die Vereinsmitarbeiter haben der unbekannten Mutter Hilfe angeboten. KARO kann medizinische Hilfen und Kontakt zum Jugendamt vermitteln. Über eine Handynummer ist der Verein rund um die Uhr auch für Angehörige zu erreichen.

 

Nummer: 0173-975 5374