Babyboom in Hof und Landkreis Wunsiedel: Im Durchschnitt 1,8 Kinder pro Frau

Die Oberfranken werden wieder zahlreicher. Zahlen des Bayerischen Landesamtes für Statsitik zeigen, dass im vergangenen Jahr fast überall im Bezirk mehr Kinder zur Welt gekommen sind als zuvor. Vor allem in den großen Städten wie Bamberg, Bayreuth, Coburg oder Hof ist das so. Die Statistik zeigt aber auch, dass in den jeweiligen Landkreisen die Zahl dafür gesunken ist – am merklichsten im Landkreis Bamberg, aber auch im Landkreis Hof. Außerdem ist angegeben, wie viele Kinder im Durchschnitt in den einzelnen Gebieten auf eine Frau kommen. Da stehen der Landkreis Wunsiedel und die Stadt Hof mit etwa 1,8 Kindern an der Spitze Oberfrankens. In Hof hat sich die Zahl binnen eines Jahres damit um ganze 0,3 Kinder pro Frau gesteigert.