B303 wieder frei: Zwischen Marktredwitz und Tröstau kann der Verkehr wieder fließen

Auf diesen Tag haben Pendler schon lange gewartet: Ab heute kann auf der B303 zwischen Marktredwitz und Tröstau der Verkehr wieder fließen. Neun Kilometer lang ist die Baustelle in den vergangenen Wochen gewesen. Jetzt ist der lärmreduzierende Asphalt verlegt, sagt Siegfried Beck, der Leiter des Staatlichen Bauamt Bayreuth:

Auf dem Abschnitt zwischen Marktredwitz und der Dünkelhammer-Kreuzung gilt noch etwa sechs Wochen Tempo 50. Der Asphalt ist noch nicht griffig genug, um mit voller Geschwindigkeit drüber zufahren, schreibt das Staatliche Bauamt.