© Stefan Puchner

B283: Unfall mit Schwerverletzten am Freitag

Die meisten Unfälle in einer Woche passieren laut Statistiken an Freitagen. Tatsächlich hat es gestern Mittag im Vogtland auch heftig gekracht, zwei schwerverletzte Personen sind seitdem im Krankenhaus in stationärer Behandlung. Der genaue Zustand ist nicht bekannt. Der Fahrer eines VW-Busses war auf der B283 zwischen Markneukirchen und Adorf unterwegs, als er bei Siebenbrunn in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn abgekommen und frontal in ein entgegenkommendes Auto geprallt ist. Für den Rettungseinsatz und die Bergung der völlig beschädigten Fahrzeuge war die Bundesstraße für ganze Zwei Stunden gesperrt.