© Stadt Hof

Autonome Shuttles: Hochschule Hof sucht Probanden

Mittlerweile haben wir uns an den Anblick der autonom fahrenden Shuttles in der Hofer Innenstadt gewöhnt. Einige von euch haben sich vielleicht schon selbst in einen der kleinen Busse gesetzt und das Ganze mal getestet. Welche Erfahrungen ihr dabei gemacht habt, will die Hochschule Hof jetzt wissen. Darüber hinaus will das Forschungsteam einige Tests durchführen. Dabei kommt hochmodernes Equipment zum Einsatz, das zum Beispiel Augenbewegungen aufzeichnet. Die Hochschule Hof will herausfinden, wie Mensch und Maschine interagieren. Wenn ihr einen Beitrag leisten wollt, könnt ihr bei den Tests mitmachen. Die Probanden bekommen dafür 10 Euro. Die Hochschule sucht 60 Personen. Vor Ort solltet ihr dann ca. eine Stunde Zeit einplanen.

Anmelden kann man sich bei den wissenschaftlichen Mitarbeitern der Hochschule Hof:

Marcin Czaban, E-Mail: erux@iisys.de, Telefon: +49 9281 409 6610

oder Simon Steudtel, E-Mail: erux@iisys.de, Telefon: +49 9281 409 4086