Ein Rettungswagen fährt über die Straße., © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Autofahrer übersieht Einjährigen: Bub leicht verletzt

Ein einjähriger Bub ist bei einem Unfall mit einem Auto aus seinem Bobbycar geworfen und dabei leicht verletzt worden. Seine Großmutter war mit ihm an einer Tankstelle in Zolling (Landkreis Freising) vorbeigelaufen und hatte ihn mit einer Stange vor sich hergeschoben, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Als ein Autofahrer am Freitag in die Tankstelle einbiegen wollte, verdeckte ein anderer Wagen Großmutter und Enkel.

Der Fahrer übersah die beiden und prallte leicht gegen das Bobbycar, wodurch der Bub auf den Boden stürzte und sich leicht verletzte. Ein Rettungswagen brachte den Einjährigen vorsorglich ins Kinderklinikum. Die Großmutter verletzte sich ebenfalls leicht, weil die Schubstange gegen ihre Beine knallte. Das Bobbycar ist wegen eines Achsbruchs nicht mehr fahrtauglich.