© Polizeiinspektion Marktredwitz

Auto in Selb steht in Flammen: Fahrerin war glücklicherweise nicht im Wagen

Heute in den frühen Morgenstunden ist in Selb ein Auto in Flammen aufgegangen. Die 54-jährige Fahrerin hatte den Passat von ihrem Nachbarn ausgeliehen, um Zeitungen auszutragen. Zum Zeitpunkt des Brandes wollte die Frau gerade die Zeitungen einladen und war glücklicherweise nicht im Auto. Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr vor Ort waren, stand der Passat schon in Vollbrand. An dem VW entstand ein Totalschaden. Die Brandursache ist noch unklar.