© NEWS5 / Fricke

Auto geht bei Bad Lobenstein in Flammen auf: Fahrer tot aufgefunden

Ein Auto brennt, die Feuerwehr rückt an und der Fahrer ist verschwunden. Diese Szenen haben sich am Abend in einem Kreisverkehr bei Bad Lobenstein im Saale-Orla-Kreis abgespielt. Ein 40-Jahre alter Mann ist mit seinem Auto geradeaus über den Kreisverkehr gefahren und in die Leitplanke gekracht. Der Wagen ist sofort in Flammen aufgegangen. Weil die Feuerwehr den Fahrer nicht finden konnte, machte sie sich sofort auf die Suche. Martin Stöhr von der Feuerwehr Bad Lobenstein:

Auch eine Drohne mit Wärmebildkamera und ein Hubschrauber waren im Einsatz. Er konnte den Fahrer schließlich ganz in der Nähe am Ortsrand von Unterlemnitz finden. Er lebte nicht mehr. Vermutlich ist der Fahrer noch zu Fuß dorthin gelaufen. Weitere Angaben kann die Polizei im Moment nicht machen.