© Frank Rumpenhorst

Aussetzung von Astrazeneca: Lehrerverband fordert rasche Klärung

Eine Impfung mit AstraZeneca sollen nur noch unter 60-Jährige bekommen, wenn sie das ausdrücklich wollen. Ansonsten ist der Impfstoff erstmal für ältere Menschen gedacht. Zuletzt haben ihn hauptsächlich Kita-Mitarbeiter und Lehrkräfte bekommen. Henrik Schödel vom Oberfränkischen Lehrerinnen und Lehrer-Verband war über die Nachricht geschockt. Im Bereich Hof haben sich nahezu alle Lehrkräfte impfen lassen und wissen jetzt nicht wie es weitergeht. Es sind zwar immer wieder Nebenwirkungen aufgetreten, allerdings solche, die nach einer Impfung auch normal sind. Schödel fordert jetzt eine rasche Klärung der Situation.

Auch für die Zeit nach Ostern, wenn sich alle Schülerinnen und Schüler selbst testen sollen, sind noch viele Fragen offen. Er rechnet deshalb damit, dass das erstmal nur die Abschlussklassen umsetzen können.