© VER Selb e.V.

Ausgliederung der Profi-Mannschaft: „Selber Wölfe GmbH“ gegründet

Angekündigt war es schon seit einiger Zeit, jetzt ist es vollbracht: Die Profi-Eishockeymannschaft der Selber Wölfe kann nun unter „Selber Wölfe GmbH“ laufen. Der VER Selb möchte das Team in eine externe Betriebsgesellschaft ausgliedern. Am Freitag hat ein Notar die Gründung beurkundet. Die ehemaligen VER-Vorstände Jürgen Golly und Thomas Manzei sind beide Geschäftsführer der Selber Wölfe GmbH.
Der Schritt hat folgenden Hintergrund: Der VER Selb ist so besser geschützt, sollte es zu einer Insolvenz der Profiabteilung kommen. Außerdem kann der Verein damit gemeinnützig bleiben. Durch die Ausgliederung bleiben die Aufgaben im Verein zudem überschaubarer und somit attraktiver für Menschen, die sich beispielsweise im Vorstand engagieren wollen. Das Erscheinungsbild und der Außenauftritt sollen aber einheitlich bleiben, heißt es in einer Mitteilung.