© Henning Schacht

Ausblick Hans-Peter Friedrich: Wirtschaftsregion Hochfranken plant eigenes Jobportal

Die Wirtschaftsregion Hochfranken hat im Jahr 2018 wieder einen Beitrag zum Selbstbewusstsein der Region geleistet. Das sagt der Vorstands-Vorsitzende Hans-Peter Friedrich, wenn er zurückblickt.

Mittlerweile sind über 300 Mitgliedsunternehmen dabei – Sieben weitere sind in den ersten drei Wochen des neuen Jahres dazugekommen. Mit GEALAN Fenster-Systeme gehört ein weiterer großer Arbeitgeber der Region dazu: Etwa 1.300 Angestellte hat der Betrieb. Auch die Stadt Selb ist dem Verein im Januar beigetreten. 2019 will die Wirtschaftsregion Hochfranken ihnen allen helfen, Fachkräfte zu sichern:

So Hans-Peter Friedrich. Bewährtes wie die Hochfrankenstunden, den Newsletter und das Magazin Karriereziel will der Regionalmarketingverein natürlich auch weiterführen.