© Sebastian Kahnert

Ausblick 2021: Kommt ein Atommüllendlager ins Fichtelgebirge?

Noch taucht es in den Planungen der Bundesgesellschaft für Endlagerung auf: Es ist immer noch möglich, dass ein Atommüllendlager ins Fichtelgebirge kommt. Aber: Viele Stimmen sprechen sich dagegen aus. Zuletzt hat das Nationale Begleitgremium ein Gutachten in Auftrag gegeben. Der Gutachter sieht dabei in dem Verfahren Mängel. Unter anderem sollen die Teilgebiete in kleinere Gebiete eingeteilt werden können. Rund um Marktredwitz liegt Granitstein, worum es unter anderem in dem Gutachten geht. Aber auch der Wunsiedler Landrat Peter Berek wünscht sich kein Atommüllendlager in der Region:

Auch Experten erwarten, dass das Fichtelgebirge beim nächsten Auswahlverfahren rausfliegt.