© Klinikum Fichtelgebirge gGmbH

Ausblick 2021: Klinikum Fichtelgebirge – Haus Selb

Corona hat 2020 komplett auf den Kopf gestellt. Auch das Klinikum Fichtelgebirge musste sich umorganisieren. Abteilungen aus dem Haus Selb sind nach Marktredwitz umgezogen, damit in Selb Platz für Corona-Patienten ist. Nach der Pandemischen Lage sollen die Abteilungen aber wieder zurück ziehen. Das zumindest ist die Forderung in einer Petition von Christian Pich, die viele Menschen in kürzester Zeit unterschrieben haben. Die Unterschriften hat der Initiator dem Wunsiedler Landrat Peter Berek persönlich vorbeigebracht. Aber auch der setzt sich für den Erhalt des Standortes Selb ein:

In Zusammenhang mit dem coronabedingten Umbau musste auch der bisheriger Geschäftsführer Martin Schmid seinen Posten räumen.