© Daniel Reinhardt

AUSBLICK 2021: IHK kritisiert höhere Energiekosten im neuen Jahr

Vom Krisenmodus in den Zukunftsmodus – dieses Ziel hat die Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth für 2021 ausgegeben. An oberster Stelle steht erstmal die Folgenbeseitigung der Corona-Krise und die Automobilbranche durch den Umbau von Geschäftsmodellen auf neue Beine zu stellen. Außerdem will die IHK den Ausbildungs- und Fachkräftemangel im kommenden Jahr angehen und dafür kämpfen weiter Fördergelder von der EU zu erhalten. Aber auch auf andere Themen schaut IHK-Hauptgeschäftsführerin Gabriele Hohenner im EH-Jahresausblick:

Die EEG-Umlage sinkt wegen der Corona-Krise im kommenden Jahr leicht, dafür macht die neue CO2-Bepreisung die Energiekosten teurer.