Augsburger Panther verlängern mit drei Profis: Duo geht

Die Augsburger Panther treiben ihre Personalplanungen für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga voran. David Stieler, Vinny Saponari und Michael Clarke werden auch in der kommenden Spielzeit für die Panther auflaufen, wie der Verein am Montag mitteilte. Mit dem Trio könne man «auf drei deutsche Stürmer bauen, die offensiv Akzente setzen können und sich immer in den Dienst des Teams stellen», sagte Coach Peter Russell.

Verlassen werden die Panther hingegen die Brüder Maximilian und Magnus Eisenmenger. Der 23-Jährige Maximilian Eisenmenger kam für die Augsburger auf 83 Spiele in der DEL und erzielte 14 Scorerpunkte. Sein 22 Jahre alter Bruder feierte seine Tor- und Assistpremiere im Eishockey-Oberhaus. «Max und Magnus haben sich für Wechsel zu Clubs entschieden, bei denen sie größere Rollen einnehmen wollen», sagte Panther-Hauptgesellschafter Lothar Sigl.