© Jan Woitas

Augsburg-Trainer Baum nach Aus in Königsklasse: Kein Zufall

Augsburg (dpa) – Für Trainer Manuel Baum vom FC Augsburg ist das Aus von drei deutschen Teams gegen drei englische Mannschaften in der Fußball-Königsklasse kein Zufall. «Champions League ist das eine, Weltmeisterschaft das andere. Das zieht sich so ein bisschen durch. Ganz zufällig ist es nicht», sagte der Trainer des Bundesligisten und erinnerte auch an das Vorrunden-Aus der Nationalmannschaft bei der WM im Sommer 2018. «Aber ich bin guter Dinge und weiß es auch, dass in Hintergrund die Sachen aufgearbeitet werden.»

Ins Detail ging Baum am Tag nach dem K.o. des FC Bayern gegen den FC Liverpool im Achtelfinale nicht. Zuvor waren schon Borussia Dortmund und der FC Schalke gegen Premier-League-Clubs ausgeschieden.

«So richtig philosophisch habe ich mich damit noch nicht auseinander gesetzt, weil wir eine ganz andere Situation haben. Fakt ist, dass alle aus der Champions League raus sind und es hat nicht so den Anschein gemacht, dass wir großartig Chancen gehabt hätten», sagte Baum. «Die Analyse obliegt jedem Verein und jeder Mannschaft selber.» Man habe aber deutlich gesehen, dass England etwas voraus sei.