Augsburgs Trainer Enrico Maaßen steht im Stadion., © Tom Weller/dpa/Archivbild

Augsburg-Coach Maaßen über Bayern-Los: «Nichts Neues»

Trainer Enrico Maaßen vom FC Augsburg hat das harte DFB-Pokal-Los gegen den FC Bayern München ironisch als «nichts Neues» bezeichnet. «Ist ja, glaube ich, das erwartbare Los gewesen», scherzte der Fußball-Lehrer über das Ergebnis der Zweitrunden-Auslosung am Sonntag. «In den letzten Jahren war es ja sehr häufig so, dass wir gegen den FC Bayern gezogen wurde. Von daher nichts Neues.»

Seit der Saison 2012 trafen die Augsburger im Pokal insgesamt dreimal auf den deutschen Rekordmeister. Letztmalig 2016 in der zweiten Runde. Alle drei Partien entschieden die Münchner für sich. Die zweite Hauptrunde folgt am 18. und 19. Oktober, die weiteren Runden werden im kommenden Jahr ausgespielt.