Taylor Fritz setzte sich in zwei Sätzen gegen Rafael Nadal durch., © Antonio Calanni/AP/dpa

Nadal verliert Auftakt bei ATP-Finals gegen Fritz

Der Spanier Rafael Nadal hat bei den ATP-Finals der Tennis-Profis in Turin eine Auftaktniederlage kassiert. Der 36-Jährige verlor mit 6:7 (3:7), 1:6 gegen Taylor Fritz. Der Amerikaner verwandelte nach 1:37 Stunden seinen ersten Matchball.

Nadal hat in diesem Jahr die Australian Open und die French Open gewonnen. Doch der Rekord-Grand-Slam-Turnier-Sieger hatte sich immer wieder mit Verletzungen herumplagen müssen und hat auch wegen der Geburt seines ersten Kindes zuletzt kaum Spielpraxis sammeln können.

Zuvor hatte der Norweger Casper Ruud seinen Auftatk gegen den Kanadier Felix Auger-Aliassime mit 7:6 (7:4), 6:4 gewonnen. Ruud verwandelte nach 1:51 Stunden seinen ersten Matchball. Er hatte in diesem Jahr sowohl bei den French Open in Paris als auch bei den US Open in New York das Finale erreicht.

Titelverteidiger Alexander Zverev fehlt beim Saisonabschluss der acht besten Tennis-Profis des Jahres wegen seiner Fußverletzung.