© Matthias Balk

Aufschub: Bescheinigung für Systemrelevanz erst ab Freitag

Grenzpendler aus Tschechien bekommen Aufschub bei den Grenzkontrollen: Erst ab Freitag müssen sie die Bescheinigung auf Systemrelevanz vorzeigen – so haben die Landratsämter noch mehr Zeit die Anträge der Unternehmen hier in der Region zu prüfen und die Arbeitgeber sie zu stellen. Das hat das Bayerische Innenministerium heute entschieden, nachdem die Grenzen am Wochenende kurzfristig dicht gemacht wurden. Bis dahin reicht der Arbeitsvertrag als Nachweis für systemrelevante Arbeit, eigentlich ist die Frist heute Nacht schon ausgelaufen.

Als systemrelevant gelten wie berichtet, Pflegekräfte, LKW-Fahrer und Menschen, die in der Lebensmittelproduktion arbeiten. Einige Unternehmen hier in der Region fallen aber aus dem Raster und müssen ihre tschechischen Mitarbeiter teilweise hier in Hotels und Gasthöfen unterbringen oder sie Überstunden und Urlaub abfeiern lassen.