Aufholen nach Corona: Hofer Vereine können kostenlos Schwimmbäder nutzen

Zum Schutz älterer Menschen haben Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in dieser Corona-Pandemie auf vieles verzichten müssen, was sonst zur persönlichen Entwicklung dazugehört. Durch lange geschlossene Bäder fällt auch so Elementares wie das Schwimmen lernen darunter. Die DLRG hat mehrfach Alarm geschlagen, dass es durch Corona immer mehr Nichtschwimmer gibt, wir haben darüber berichtet.

Die Stadt Hof will auf den Vorschlag der SPD-Stadtratsfraktion hin, den Schwimmunterricht mehr fördern. Vereine können das Schulhallenbad am Rosenbühl in den Ferien kostenlos nutzen. Und sollte das mal wegen Wartungsarbeiten nicht gehen…

So Oberbürgermeisterin Eva Döhla gegenüber Radio Euroherz.