© Jens Wolf

Aufgetaucht in Nürnberg: Vermisster Köditzer wohlauf

Diese Vermisstensuche hat ein glückliches Ende gefunden: Der 52-jährige Mann aus Köditz, den die Polizei seit Mittwoch gesucht hat, ist in Nürnberg aufgetaucht. Die Polizei hatte hier in der Region mit mehreren Streifen, Hubschrauber und Suchhunden nach dem Köditzer gesucht – er ist nämlich auf Medikamente und ein Sauerstoffgerät angewiesen.

Seit Mittwochabend ist er dort in einem Krankenhaus, in das er sich selbst hat aufnehmen lassen. Heute hat er dort bescheid gegeben, dass er aus einem Heim in Köditz kommt, heißt es im Polizeibericht. Nach Hinweisen hat sich der Verdacht nun bestätigt, dass er sich selbst um medizinische Hilfe gekümmert hat.