Die Leuchtschrift «Unfall» auf dem Dach eines Polizeiwagens., © Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Auffahrunfall mit Rettungswagen – vier Verletzte

Bei einem Unfall mit einem Rettungswagen im oberpfälzischen Cham sind vier Menschen verletzt worden. Der Wagen war mit Blaulicht unterwegs gewesen und bremste beim Abbiegen, wie ein Sprecher der Polizei am Freitag sagte. Ein dahinter fahrendes Auto habe bei dem Vorfall am Donnerstag nicht mehr rechtzeitig reagiert und prallte auf den Rettungswagen.

Der Rettungswagen kam dadurch ins Schleudern und kippte auf die Seite. Der 46 Jahre alte Autofahrer wurde nach Angaben des Polizeisprechers schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die drei Insassen des Rettungswagens, eine 24-jährige Frau und zwei 23 und 33 Jahre alte Männer, kamen mit leichten Verletzungen in eine Klinik.