© Roland Weihrauch

Auf Feld gedriftet: Wer weiß etwas zu einer Ölspur in Schlegel?

Motorenöl hat auf einem Feld nichts zu suchen. Es ist schädlich fürs Grundwasser, Tiere und Pflanzen. Deshalb sucht die Münchberger Polizei jetzt auch Zeugen zu einem Vorfall auf einem Feld bei Münchberg. Genauer: Im Ortsteil Schlegel.

Bei der Baustelle für einen Hochspannungsmast haben die Beamten eine Ölspur entdeckt. Diese führt zu einem kleinen Bahnübergang. Sie stammt aber nicht etwa von einem Baustellenfahrzeug. Viel mehr deuten die Spuren darauf hin, dass mehrere Autos auf den Feldern ‚Spaß- und Driftfahrten‘ durchgeführt haben, wie es wörtlich im Polizeibericht heißt. Dabei muss das Motorenöl ausgetreten sein. Die Ölspur zieht sich immerhin über vier Felder. Wer im Münchberger Ortsteil Schlegel solche Driftfahrten beobachtet hat, soll sich bei der Polizeiinspektion Münchberg melden.