Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei., © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Auf Drogen & kein Führerschein: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Ein 27-Jähriger lieferte sich gestern Abend in Plauen eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei. Die Polizeibeamten wollten den Mann in der Wieprechtstraße kontrollieren. Er ist zunächst ausgestiegen, hat sich anschließend aber gleich wieder in sein Auto gesetzt und ist davon gerast. Im weiteren Verlauf ist der Mann aus seinem Auto gesprungen und hat versucht zu Fuß in einen Wald zu flüchten. Den Beamten ist es aber gelungen, den 27-Jährigen zu stellen. Ein durchgeführter Drogentest ist positiv ausgefallen. Der Mann war zudem nicht im Besitz eines Führerscheins. Er hatte bei seiner Flucht auch ein Tütchen mit Cannabis und Haschisch weggeworfen. Bei seiner Festnahme leistete er dann auch noch enormen Widerstand. Er muss sich jetzt wegen unterschiedlicher Delikte verantworten.