Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses., © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Auf der Flucht vor der Polizei: Autofahrer schwer verletzt

Bei der Flucht vor der Polizei hat ein Autofahrer einen Verkehrsunfall im Nürnberger Stadtteil Gostenhof verursacht und ist schwer verletzt worden. Zwei Polizisten wollten einen 46-Jährigen Autofahrer am Montagabend wegen Alkoholverdachts kontrollieren, als dieser flüchtete, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dabei geriet der Mann mit seinem Wagen teilweise in die Gegenfahrbahn und missachtete eine rote Ampel. In der Kreuzung kollidierte er mit einem abbiegenden Auto. Der Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen, der 32-jährige Mann im anderen Auto wurde leicht verletzt. Beide Männer wurden ins Krankenhaus gebracht.