© Brand-Aktuell

Auf den Spuren des Riesen „Voglar“: mit Elstertalbahn auf Entdeckungstour

Fast 145 Jahre ist sie alt: Die Elstertalbahn im Vogtland. Der Zweckverband öffentlicher Personennahverkehr Vogtland hat jetzt aber was ganz NEUES mit ihr vor, REH-Reporterin Marie Kestel:

L931467A sek.
Mit ihr kann man die Spuren des Riesen „Voglar“ erkunden. Das ist ein Marketingprojekt und soll mehr Fahrgäste in den Zug locken. Die Idee: Es gibt eine App, die man sich auf das Handy runterladen kann. Wenn man dann einen versteckten Fußabdruck von Voglar findet, scannt man ihn ein. Und schon erzählt der Riese etwas über Sehenswürdigkeiten oder die Landschaft entlang der Elstertalbahn. Die ersten Fußabdrücke findet man zum Beispiel in Plauen am Haltepunkt Mitte oder in Weischlitz und in Bad Elter am Bahnhof. Start für die neue „Voglar“-App ist in knapp zweieinhalb Wochen. Die Geschichte von dem Riesen, die kann man aber jetzt schonmal erkunden – den Link dazu gibt’s hier.