© Stadt Plauen

Auf alles vorbereitet sein: Stadt Plauen bereitet Krisenstab vor

Wir leben momentan in sehr ungewissen Zeiten. Die Corona-Pandemie ist noch nicht vorbei und dann könnte im Winter auch noch das Gas wegfallen. Die Stadt Plauen möchte auf alle Eventualitäten vorbereitet sein. Bis September will sie daher einen Stab für außergewöhnliche Ereignisse etabliert haben. In einer Mitteilung heißt es, die ersten Prüfaufträge und Abläufe wurden definiert und die Ansprechpartner festgelegt. Oberste Priorität habe ein detaillierter Ablauf zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung, so Plauens Oberbürgermeister Steffen Zenner.