© Kira Hofmann

Auerbach: Stadtrat stimmt für Alkoholverbotszone

Die Trinkerszene in Auerbach im Vogtland soll aus dem Umfeld des Netto-Markts verschwinden. Dafür hat sich der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung ausgesprochen. Um die Kinder und Jugendlichen zu schützen, hat er für eine Alkoholverbotszone im Radius von 100 Metern rund um die Nachhilfe in der Hainstraße gestimmt. Wie die Freie Presse berichtet, wäre damit der Konsum von Bier, Schnaps und anderen Alkoholika rund um die „Nettotreppe“ und den Bänken der Breitscheidstraße untersagt. Die neue Verordnung soll am 1. August in Kraft treten und zunächst für zehn Jahre gelten. 2019 gab es in Auerbach schon einmal eine solche Alkoholverbotszone rund um den Neumarkt, die hat das Landratsamt dann aber wieder gekippt.