© Karl-Josef Hildenbrand

Auch Adelt und Aures: 18 Oberfranken im neuen bayerischen Landtag

Oberfranken wird im neuen bayerischen Landtag mit 18 Abgeordneten vertreten sein. Nach Angaben des bayerischen Landesamts für Statistik entfallen auf die CSU acht und die SPD drei Mandate. Grüne, Freie Wähler und AfD entsenden je zwei Vertreter ins Maximilianeum, die FDP stellt einen Abgeordneten. Für die Euroherz-Region arbeiten in den kommenden fünf Jahren die CSU-Politiker Alexander König und Martin Schöffel sowie Klaus Adelt und Inge Aures von der SPD und Rainer Ludwig von den Freien Wählern aus den Wahlkreisen Hof und Wunsiedel-Kulmbach in München. Die konstituierende Sitzung des Landtags ist für den 5. November geplant.