© Jens Büttner

AstraZeneca Sonderkontingente: Terminvergabe läuft

Durch zahlreiche Negativ-Berichte über mögliche, aber seltene Nebenwirkungen, ist der Impfstoff von AstraZeneca in Verruf geraten – im Hofer Land ist das Sonderkontingent trotzdem voll ausgeschöpft. Seit Freitag gabs 4000 Anmeldungen, somit können im Laufe der Woche alle zusätzlichen Impfdosen verimpft werden. Das Impfzentrum arbeitet gerade an der Terminvergabe – wer sich angemeldet hat, bekommt über eine SMS alle Infos über den Stand der Anmeldung und wie es mit dem Termin weitergeht.

Auch im Landkreis Wunsiedel läuft die Terminvergabe mit den AstraZeneca-Sonderimpfdosen – allerdings nur für über 60-Jährige. Einige Dosen konnten bereits verimpft werden. Das Kontingent ist hier allerdings noch nicht komplett vergeben, heißt es aus dem Landratsamt. Kurzentschlossene können sich noch anmelden.

Anmeldungen über:

Astrazeneca@kvwunsiedel.brk.de. Zusätzlich muss, falls noch nicht geschehen, eine Registrierung beim bayerischen Impfportal durchgeführt werden: https://impfzentren.bayern/citizen/. Ohne diese Anmeldung ist eine Terminvergabe nicht möglich. Die Einladung zur Impfung erfolgt per SMS und per E-Mail.