© Jens Kalaene

Arbeitsmarkt im August 2022: „Sommerflaute“ vor Ausbildungsstart

Morgen (DO) startet das neue Ausbildungsjahr. Bedeutet aber auch, dass im August viele Jugendliche noch arbeitslos oder arbeitssuchend gemeldet waren. Dementsprechend ist die Arbeitslosigkeit in der Euroherz-Region diesen Monat etwas angestiegen. Das melden die regionalen Agenturen für Arbeit.
Teilweise war das auch auf Geflüchtete aus der Ukraine zurückzuführen. Im Agenturbezirk Bayreuth-Hof waren 1290 Ukrainerinnen und Ukrainer auf der Suche nach einem Job. Die Agentur für Arbeit in Plauen macht außerdem mittlerweile eine Verunsicherung bei den Unternehmen im Vogtland aus. Grund sind die vielen Krisen, der Krieg in der Ukraine und steigende Energiepreise. Dennoch sind noch immer viele Stellen im Sendegebiet unbesetzt, die Chancen einen Job zu finden also gut.

Die Arbeitslosenquoten der Euroherz-Region im August 2022 im Überblick:

Stadt Hof:                              5,9 Prozent

Landkreis Hof:                      3,5 Prozent

Landkreis Wunsiedel:          4,4 Prozent

Vogtlandkreis:                      5,3 Prozent

Landkreis Tirschenreuth:    3,7 Prozent