© Jens Kalaene

Arbeitslosenzahlen im April: Erstmals mehr Stellen als Arbeitslose

Mit Sorge blickt die Wirtschaft in Deutschland auf den Ukraine-Krieg und dessen Auswirkungen. Die Sanktionen gegen Russland und die steigenden Energie- und Rohstoffpreise bekommen die Unternehmen nach und nach zu spüren.
Auf dem Arbeitsmarkt sind diese Unsicherheiten noch nicht angekommen, jedenfalls nicht im April. Die Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof schreibt von einem historischen Novum; erstmals gab es im Agenturbezirk mehr Stellen als Arbeitslose gemeldet waren. In Zahlen stehen fast 8900 Stellen rund 8670 Arbeitslosen gegenüber. So verhält es sich beispielsweise im Landkreis Hof und im Landkreis Wunsiedel wurden gegenüber März 60 Prozent mehr Stellen ausgeschrieben. Zum Vergleich: Vor 20 Jahren waren 24.300 Menschen im Agenturbezirk Bayreuth-Hof ohne Job.

Dass mehr Menschen Arbeit haben, ist vor allem der Frühjahrsbelebung zu verdanken, die gleichsam im Hofer Raum, im Landkreis Wunsiedel als auch im Landkreis Tirschenreuth und im Vogtland zu spüren war.

Hier noch die aktuellen Zahlen aus dem April 2022 im Überblick:

Stadt Hof:                            1306 Arbeitslose (5,4 Prozent)

Landkreis Hof:                     1519 Arbeitslose (3 Prozent)

Landkreis Wunsiedel:         1544 Arbeitslose (4 Prozent)

Landkreis Tirschenreuth:   1117 Arbeitslose (2,7 Prozent)

Vogtlandkreis:                      5183 Arbeitslose (4,6 Prozent)