© Peter Kneffel

Anzeige statt Bier: Männer brechen in Hofer Brauerei ein

Fünf junge Männer hatten gestern Abend unstillbaren Durst, der unbedingt gelöscht werden musste. Weil die Läden schon geschlossen hatten, brachen sie kurzerhand in ein Brauerei-Gelände in Hof ein. Vom Gelände im Unterkotzauer Weg ließen sie vier Kästen Bier mitgehen. Ein Anwohner hatte die Fünf aber beobachtet, und die Polizei gerufen. Statt einem kühlen Bier gab es für die jungen Männer im Alter zwischen 17 und 25 Jahren jeweils eine Anzeige wegen besonders schwerem Diebstahls.