Anhänger-Teil fliegt direkt in Windschutzscheibe von Auto

Ein größeres Teil eines Anhängers hat sich während der Fahrt im schwäbischen Landkreis Augsburg in einer Kurve gelöst und ist direkt auf der Windschutzscheibe eines entgegenkommenden Autos gelandet. Die Scheibe des Wagens zersplitterte in der Nähe von Walkertshofen komplett, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Das im Auto sitzende Ehepaar sei bei dem Unfall am Dienstag unverletzt geblieben. Bei dem Teil, das sich gelöst hatte, handelte es sich den Angaben zufolge um die Bordwand des Anhängers eines Transporters. Den Schaden bezifferte die Polizei auf rund 10 000 Euro.