Angenagt: In Naila ist der Biber los

In Naila ist der Biber unterwegs – das teilt die Ortsgruppe Frankenwald Ost des BUND Naturschutz in Bayern e.V. mit. Der nachaktive Vegetarier hat seine Spuren hinterlassen. Mit seinen Nagezähnen fällt er Bäume mit präziser Einkerbung des Stammes. Weil der Biber so ein dichtes Fell hat und sein Fleisch genießbar ist, galt er bei uns schon als ausgerottet. Erst im Zwanzigsten Jahrhundert haben Wiederansiedlungsprogramme den Nager wieder zurück gebracht. Aus diesem Grund sind Biber nach europäischer FFH-Richtlinie besonders geschützt.