Alternative Kleidung: „Bleed Clothing“ aus Helmbrechts in Berlin

organische und vegane Kleidung – eine Idee, die in die bunte und alternative deutsche Hauptstadt Berlin passt wie der Deckel auf den Topf. Sie kommt aber eigentlich aus der Euroherz-Region – genauer gesagt aus Helmbrechts. Michael Spitzbarth produziert mit seinem Unternehmen „bleed clothing“ faire, nachhhaltige und alternative Kleidung. Morgen geht es für ihn aber tatsächlich nach Berlin, als Teil einer Delegation der Metropolregion Nürnberg. Dort wird er die Stadt Helmbrechts repräsentieren und die Möglichkeit haben mit wichtigen Vertretern und Ministerien der Bundesrepublik ins Gespräch zu kommen, wie etwa mit dem Forum Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung.