Alter Lokschuppen in Hof: Am 7. Dezember unterm Hammer

Sogenannte Lost Places sind ja immer wieder ein beliebtes Fotomotiv; Der alte, verfallene Lokschuppen in der Hofer Bahnhofstraße ist so ein Lost Place. Wie lange noch, ist jetzt die Frage. Denn das Areal kommt unter den Hammer.

Und zwar kommende Woche in einem Berliner Auktionshaus. Das Mindestgebot liegt bei 5000 Euro. Dafür bekommt der Käufer dann einen alten Ringlokschuppen aus dem Jahre 1880, von dem nur noch Außenmauern und Tore stehen. Ein altes Dienstgebäude aus dem gleichen Jahr, das weder Internetanschluss hat und ebenso einsturzgefährdet ist. Und: Das über 6000 Quadratmeter große Grundstück mitsamt Bauzaun. Laut Bayerischem Rundfunk gibt es wohl mehrere Interessenten, die Stadt Hof könnte ihr Vorkaufsrecht nutzen.