© Kinderhort Helmbrechts

Alte Weberei: Wasser und Klettermöglichkeiten großes Thema

Wasser und Klettermöglichkeiten – das sind offenbar zwei Punkte, die den Helmbrechtser_innen bei der Gestaltung rund um die Alte Weberei sehr am Herzen liegen. Zumindest ist das bei der Bürgerbeteiligung deutlich geworden. Über 40 Vorschläge sind beim Stadtbauamt und dem zuständigen Architekturbüro eingegangen, sogar Modelle haben die Bürger_innen gebastelt.

Vor allem von Jugendlichen kam der Wunsch einer Kletterwand und zum Beispiel auch die Idee, Regenwasser an der Alten Weberei mittels einer Zisterne nutzbar zu machen. All das möchte die Architektin auch in die finalen Planungen mit einfließen lassen. Fest steht auf jeden Fall schon der grobe Rahmen: Es soll ein Terrassengarten mit Spielplatz, Eventfläche und Sitzgelegenheiten entstehen. Alles Weitere will der Helmbrechtser Stadtrat am 20. Mai besprechen. Wenn möglich, sollen die Umgestaltungsarbeiten im Spätsommer beginnen.