Alles läuft Planmäßig: Eisteich kann voraussichtlich am 20. Dezember eröffnen

Nächste Woche soll der Beton an den Rändern der Eisfläche gegossen werden, aber wird die überdachte Halle am Hofer Eisteich wie geplant um Weihnachten eröffnen können? Gestern haben die Verantwortlichen wieder einen Einblick in den Baufortschritt gegeben.

so Matthias Scheffler von der Planungsgemeinschaft Eisteich. Anlass des Ortstermins war ein Besuch von Staatssekretär Florian Pronold aus dem Bundesumweltministerium. Den Neubau der Eishalle fördert der Bund mit seinem Programm „Sanierung Sport-, Jugend- und Kultureinrichtungen“. Am 20. Dezember ist die Eröffnung angedacht, für die integrierte Gastronomie sucht die Stadt Hof noch nach einem Betreiber.