Alice Weidel kommt: Sportverein distanziert sich von AfD-Veranstaltung in Tröstauer Gaststätte

Alice Weidel kommt! – Das ist das Motto einer Wahlkampfveranstaltung der AfD im Stimmkreis Wunsiedel-Kulmbach. Und wo die AfD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag hinkommt, gefällt dem Tröstauer Sportverein ATG gar nicht: Die AfD will nämlich die Räumlichkeiten im Gasthaus Siebenstern in Tröstau nutzen.

Die Vorstandschaft des ATG distanziert sich in einem Schreiben ausdrücklich von Veranstaltungen, die in den Räumlichkeiten der Gaststätte stattfinden, sie habe keinen Einfluss darauf, welche Reservierungen der Wirt annimmt. Hintergrund ist die Tatsache, dass der ATG den großen Saal im Siebenstern nutzt und auch für dessen Vermietung zuständig ist. Für die AfD und den Besuch von Alice Weidel will der Verein den großen Saal nicht zur Verfügung stellen. Keinerlei politische Einflussnahme habe zu dieser Entscheidung geführt, heißt es vom ATG.