ALEXBAD in Bad Alexandersbad: Die Bilanz nach der großen Eröffnung vor einem Jahr

Seit ungefähr einem Jahrzehnt ist Bad Alexandersbad auf dem Sprung. Bayerns kleinster Kurort durchläuft eine Rundumerneuerung. Dazu gehört neben dem Abriss des alten Kur- und Sporthotels, die Sanierung der Schlossterrassen, genauso wie das neue ALEXBAD. Das ist jetzt genau ein Jahr alt. 14 Millionen Euro hat der Bau gekostet, der Freistaat Bayern hatte über 8 Millionen Euro für das ALEXBAD beigesteuert. Für den kleinen Ort war die feierliche Eröffnung vor einem Jahr ein Meilenstein. Zum Geburtstag des ALEXBADs sind bis zum 13. Mai zahlreiche Aktionen für die Gäste geplant.