„Aktivregion Oberfranken“: Qualitätsoffensive für oberfränkische Radwege

Radfahren liegt im Trend. Kaum ein Urlaubssegment wächst so dynamisch, wie der Radtourismus in Deutschland. Das zeigt auch die aktuelle Radfahranalyse des ADFC. Über 5 Millionen Bundesbürger haben demnach 2017 einen Radurlaub unternommen. Deshalb hat der Verein Oberfranken Offensiv jetzt gemeinsam mit dem ADFC eine Aktualisierung der bestehenden Landkreisgrenzen-übergreifenden Radrouten vorgenommen. Die vorhandenen neun Touren und drei Mountainbikenetze mit einer Gesamtlänge von über 17 Hundert Kilometern sind in Hinblick auf Routenverlauf, Streckenführung, Beschilderung und Informationsbroschüren aktualisiert worden. Die aktualisierten Broschüren gibt es ab sofort bei Oberfranken Offensiv in Bayreuth.

© Oberfranken Offensiv e.V.

v.l.n.r. Erich Werner, Zweiter Bürgermeister Markt Buttenheim, Thomas Söder, Erster Bürgermeister Stadt Hallstadt, Carsten Joneitis, Erster Bürgermeister Gemeinde Oberhaid, Helmut Krämer, Erster Bürgermeister Markt Heiligenstadt, Staatsministerin Melanie Huml MdL, Vorsitzende Oberfranken Offensiv e.V., Rüdiger Gerst, stv. Landrat Landkreis Bamberg, Petra Husemann-Roew, Geschäftsführerin ADFC Bayern e.V., Romanus Scholz, ADFC Bayern e.V.