WIER – „Best of us“ – Eine Kampagne der Deutschen Radiosender und der Radiozentrale

Diese Zeit ist besonders. Wir sind Zeitzeugen von Geschichte, die die Welt bewegt.

Ereignisse, wie Corona, die „Black lives matter“-Bewegung, oder auch „Fridays for future“ bewegen unser Innerstes. Sie verändern uns und rütteln uns auf.

Mit einem Song, den 18 namhafte deutsche und internationale Künstler zusammen prodziert haben, soll ein Dankeschön an euch alle vermittelt werden.

  • Danke für Deine Hilfe gestern, heute und auch morgen
  • Kämpfe auch in Zukunft nicht nur für Deine Ziele
  • Unterstütze die Schwächeren
  • Sei fair und trag auch weiterhin Deine Maske und achte auf die Hygiene.

 

Der Song „Best of us“ ist eine Hommage von uns und allen Radios an alle

 

  • Mutmacher
  • Kopfnicker
  • Lebenskünstler
  • Kämpfer
  • Durchhalter
  • Brückenbauer
  • Normalos
  • Zweifelnde
  • Glücksucher
  • …also an den Mensch in all seinen Facetten!

 

Die Zeit des nur Dankesagens ist vorbei. Jetzt zählt das, was wir draus gelernt haben. Aber noch wichtiger ist der Mensch als Teil der Gesellschaft.

  • Jeder von uns ist Teil von etwas Großem
  • Gemeinschaften haben Einfluss auf unser Zusammenleben und
    die damit verbundenen Werte
  • Auch du bist Teil einer Gemeinschaft, ob im Freundeskreis, im Sportverein, auf der Arbeit, oder innerhalb einer Organisation.
  • Wir kommen zusammen, weil wir den Austausch brauchen und gemeinsame Ziele verfolgen.

 

Gemeinsam mehr erreichen, als nur für sich allein.

 

Und das sollten wir nicht nur heute tun, sondern auch in Zukunft!

 

Die Erlöse aus der Veröffentlichung werden an die „Aktion Mensch“ und „Viva con Agua“ gespendet.

Unter dem Motto „Das WIR gewinnt“, fördert die Aktion Mensch jeden Monat bis zu 1.000 soziale Projekte, die die Lebensbedingungen von Menschen mit Behinderung, Kindern und Jugendlichen verbessern. Zuletzt hat die Aktion Mensch im Rahmen ihrer Corona-Soforthilfe auch viele Organisationen unterstützt, die besonders hart von der Krise getroffen wurden.

Zudem geht der andere Teil der Einnahmen an „Viva con Agua“, ein internationales Netzwerk aus Menschen und Organisationen, das sich für den sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung einsetzt.

 

Zu hören gibt´s den Song bei uns ab sofort auf der 88,0 MHz, auf DAB+, im Web und in der App.