© Soeren Stache

Radio Euroherz Experten-Gespräch: Wie kann ich Corona von der Grippe unterscheiden

Ende September geht sie wieder los – die Zeit, in der die Kinder mit Schnupfen aus der Schule kommen und die Kollegen kannenweise Tee trinken.

Eigentlich verkraften wir die Grippe-Saison jedes Jahr recht gut, in diesem Jahr machen sich aber viele doch ein paar mehr Gedanken als sonst: hab ich Grippe, vielleicht doch Corona und wie kann ich mich schützen?

Das haben wir Andreas Reul aus Kirchenlamitz gefragt. Er ist Arzt und hat uns im Experten-Gespräch unsere Fragen beantwortet.

1. Wann startet die Grippesaison, wie lange dauert sie?

2.  Wo ist der Unterschied zwischen Erkältung, Grippe und Corona?

3. Wer sollte sich gegen Grippe impfen lassen?

4. Das Thema Impfung lässt ja viele Gemüter schnell hochkochen… wer lässt sich denn bei Ihnen impfen und wie ist die Bereitschaft in der Region?

5. Birgt eine solche Impfung Gefahren?

6. Meinen Sie, es kommt heuer zu mehr Grippe-Impfungen wegen Corona?

7. Gibt es auch eine Alternative zur klassischen Impfung?

8. Wie sollte ich mich verhalten, wenn ich gegen Grippe geimpft werde?

9. Wie sollte ich mich heuer bei Grippe-Symptomen verhalten? Wahrscheinlich erst mal den Hausarzt anrufen…

10. Wem empfehlen Sie eine Grippeimpfung?