© Jens Büttner

Aktion und Reaktion: Schieder wirft Populismus vor – Krippner wehrt sich

Es gibt 15% mehr Polizei in Selb und viel mehr Synergieeffekte, als noch damals bei der alten PI Selb. So steht es unter anderem in der Antwort von Polizeipräsidenten Alfons Schieder. Er reagiert damit auf ein Schreiben vom 1.Vorsitzenden des Verbandes Wohneigentum im LK WUN, Tim Krippner. Der hat die Vorwürfe geäußert, dass die gefühlte Verbrechensrate deutlich angestiegen ist und die Bevölkerung in Angst leben muss.

Dies ist grundsätzlich falsch, so Polizeipräsident Schieder, der von einem Versuch der Spaltung der Gesellschaft spricht:

Gegen diese Vorwürfe verwehrt sich wiederum Tim Krippner. In einem Gespräch mit unserem Sender kündigt er an, weitere Schritte unternehmen zu wollen, die unter anderem auf politischer Ebene stattfinden sollen. Die Einrichtung einer Bürgerwehr, die von einigen Siedlern gefordert wird, unterstützt er aber in keinster Weise, so Krippner weiter.