Ärger um den Müll: Hofer AZV lobt Containerkontrollen

In den Hofer Facebookgruppen oder auch in Emails an unseren Sender: Beim Thema Müll platzt Vielen der Kragen. Entweder sind die Container dauernd voll oder es stehen Möbel und Geräte daneben, so die Kritik. Das Hofer Ordnungsamt soll jetzt öfter an den Containern kontrollieren. Der AZV für Stadt und Landkreis Hof findet das gut und informiert allgemein nochmal über die richtige Mülltrennung.

Möbel, Holz, Metallschrott und kleinere Elektrogeräte können sie an den Wertstoffhöfen abgeben und müssen dafür keinen Cent bezahlen. Matratzen und Teppiche etwa kosten dagegen schon eine kleine Gebühr. Insgesamt 10 Wertstoffhöfe gibt es in Stadt und Landkreis Hof. Wer kein Auto hat oder größere Dinge loswerden will, kann auch die Sperrmüllabfuhr rufen. In sogenannte E-Boxen können Sie kleinere Elektro- und Haushaltsgeräte reinwerfen. Die gibt es zehnmal in Hof und außerdem in Münchberg, Rehau und Naila. Übrigens: Wenn ein Container mal voll ist, können Sie den auf der Website des AZV melden. Der kümmert sich dann darum, dass er schnell wieder leer ist.

Sperrmüll-Nummer: 09281 / 815-1721
Container und Wertstoffhöfe: www.azv-hof.de/privat/sammeleinrichtungen