© Friso Gentsch

Adventszeit in Hof: Stadt setzt auf Nachhaltigkeit

Auch wenn die Politik momentan über strengere Corona-Maßnahmen diskutiert – solange es noch keine Absage gibt, planen die meisten Städte weiter mit Weihnachtsmärkten. In Hof soll die Altstadt dazu wieder in weihnachtlichem Glanz erstrahlen. Die Stadt schmückt die Straßen gerade mit Lichterketten und regional angebauten Tannenbäumen. Zum ersten mal steht am Dr.-Wirth-Platz auch ein großer LED-beleuchteter Engel. Auch die Weihnachtsbäume leuchten diesmal in LED. Damit will Organisator Martin Fuhrmann auf Nachhaltigkeit setzen. Die traditionelle Skihütte öffnet schon am Montag mit einem neuen Wirt: Euroherz-Moderator Gery Gerspitzer. Am ersten Advent sind auch wieder die Geschäfte in der Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet.